Lade Inhalte...

Salzkammergut

Malwettbewerb für Weihnachtstasse

15. Juli 2020 00:04 Uhr

Malwettbewerb für Weihnachtstasse
Noch sind die Tassen weiß …

ALTMÜNSTER. Altmünster sucht ein Motiv für die rund 1500 Tassen der Weihnachtsmärkte.

Die Marktgemeinde Altmünster lässt für kommenden Winter rund 1500 Tassen produzieren. Sie werden bei den Adventmärkten eingesetzt – aber auch käuflich erwerblich sein.

Welches weihnachtliche Motiv die Tassen zieren wird, entscheidet sich bei einem Mal- und Kunstwettbewerb in den kommenden Wochen. Die gesamte Bevölkerung ist aufgerufen, beim Wettbewerb mitzumachen. Es gibt keine Altersbeschränkung, und die Wahl der Techniken steht frei. Wichtig ist nur, dass sich die Worte "Weihnachten in Altmünster" oder "Neukirchen" und "Reindlmühl" auf der Tasse wiederfinden.

Einsendeschluss ist am 30. September. Bis dahin sollten Teilnehmer ihre Entwürfe zur Gemeinde (z. Hd. Frau Andrea Rösgen) schicken oder bringen.

Danach wird eine unabhängige Jury die Bilder bewerten und das Siegermotiv küren. Das Gewinnermotiv wird auf rund 1500 Tassen gedruckt, die Siegerin oder der Sieger erhält als Belohnung eine Familiensaisonkarte für das Solarbad Altmünster im kommenden Jahr. Für eine Auswahl der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird eine Möglichkeit gefunden, die eingereichten (Kunst-)Werke auszustellen.

Nähere Informationen zum Wettbewerb erhalten Interessierte bei Andrea Rösgen von der Kulturabteilung der Marktgemeinde unter der Telefonnummer 07612 / 87611-204 oder per E-Mail an die Adresse andrea.roesgen@altmuenster.ooe.gv.at.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less