Lade Inhalte...

Salzkammergut

Lkw-Fahrer ließ sich von Navigationsgerät in die Irre führen

Von nachrichten.at   26. Juni 2019 18:21 Uhr

Leider verlassen sich immer wieder Lkw-Fahrer aufs Navi und brauchen dann Hilfe.

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Feuerwehr musste am Mittwoch um 13.45 Uhr ausrücken, um einen Lkw zu bergen, der in einer Sackgasse feststeckte.

Nach Eintreffen des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass der Lkw-Fahrer seinem Navi gefolgt war, bis er in einer Sackgasse von der Straße abkam und nicht mehr weiter konnte. Für die Bergung musste die Feuerwehr Vöcklabruck mit ihrem Bergekran alarmiert werden. Die Bergungsarbeiten waren schweißtreibend: Bei 35 Grad in praller Sonne wurden der Kran und eine Seilwinde zur Sicherung wegen der Schräglage positioniert.

Da der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, konnte er seine Fahrt im Anschluss fortsetzen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less