Lade Inhalte...

Salzkammergut

Lenker mit 2,72 Promille aus dem Verkehr gezogen

Von nachrichten.at/apa   27. November 2020 19:48 Uhr

Alkoholtest Alkotest Alkolenker
(Symbolbild)

ATTERSEE. Die Polizei hat am Freitagnachmittag einen Autolenker mit 2.73 Promille aus dem Verkehr gezogen.

Der 61-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war am Freitag gegen 16.20 Uhr auf der L540, der Attergaustraße, in Palmsdorf bei Attersee unterwegs. Er hielt am Straßenrand an, um nach eigenen Angaben eine Baustelle zu besichtigen. Einer zufällig vorbeikommenden Polizeistreife fiel das "im dichten Nebel neben der Straße auffällig abgestellte" Fahrzeug auf, wie die Polizei am Frei Während die Beamten wendeten, stieg der 61-Jährige wieder in sein Auto und fuhr weiter, wobei der Mann auffällige Schlangenlinien fuhr. Die Polizeibeamten verfolgten den Mann und stoppten die Fahrt. Ein Alkotest ergab 2,72 Promille. Der Lenker gab den Führerschein ab, er wird zudem angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less