Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kundgebung in Mitterweißenbach gegen die Schließung dreier Bahnhöfe

Von Edmund Brandner 09. Dezember 2019 00:04 Uhr

Kundgebung in Mitterweißenbach gegen die Schließung dreier Bahnhöfe
Die Bürgermeister Markus Siller (Ebensee) und Hannes Heide (Bad Ischl) hatten zur Demonstration aufgerufen.

BAD ISCHL. Rund 100 Menschen aus Ebensee und Bad Ischl nahmen gestern an einer Kundgebung teil.

"Aufgrund der geringen Nachfrage sowie den bestehenden guten Alternativen wird die Haltestelle Mitterweißenbach aufgelassen", teilen die ÖBB ihren Fahrkunden an der Bahnstation Mitterweißenbach mittels Aushang mit. "Den Fahrgästen steht die Buslinie 505 zur Verfügung. Wir bitten um ihr Verständnis."

Doch die betroffene Bevölkerung im Bad Ischler Ortsteil hat kein Verständnis. Rund 100 Menschen nahmen gestern an einer Kundgebung vor Ort teil, zu der Bad Ischls Bürgermeister Hannes Heide und sein Ebenseer Amtskollege Markus Siller (beide SPÖ) aufgerufen hatten. Denn auch Ebensee ist betroffen: Ab Dezember 2021 fahren in den beiden Bahnstationen Lahnstein und Langwies die ÖBB-Züge nur noch durch.

"Wir werden weiter kämpfen"

"Wir wollen nicht gegen etwas demonstrieren, sondern eine Kundgebung für etwas abhalten", sagte Bürgermeister Heide bei der Kundgebung. "Wir fordern eine Belebung des Bahnverkehrs im Inneren Salzkammergut und keinen Rückschritt. Auch im Hinblick auf die Kulturhauptstadt. Wir werden alles tun, dass hier noch nicht das letzte Wort seitens den ÖBB gesprochen ist", kündigte Heide an.

Aus der Sicht der betroffenen Bevölkerung bringen die Schließungen nur Nachteile. Nicht nur für Schüler, Pendler und (ältere) Menschen ohne Auto. Die B145 sei schon jetzt oft überlastet und die Bahn eine klimafreundliche Alternative. Aber auch für die Ortsentwicklungen von Mitterweißenbach, Lahnstein und Langwies sei der Abzug der ÖBB ein "verheerendes Signal".

Viele erinnern auch an den vergangenen Jänner, als wegen Lawinengefahr die Bahn das einzige verbliebene Verkehrsmittel im Trauntal war. (ebra)

Artikel von

Edmund Brandner

Lokalredakteur Salzkammergut

Edmund Brandner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less