Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kulturhauptstadt:Auch die Kirche mischt 2024 mit

Von OÖN   13. Mai 2022 00:04 Uhr

Kulturhauptstadt:Auch die Kirche mischt 2024 mit
Teresa Kaineder entwickelt für die Kirche Programmpunkte für 2024.

BAD ISCHL. Auch die katholische Kirche beteiligt sich an der Europäischen Kulturhauptstadt 2024.

Mit Teresa Kaineder hat sie eine eigene Verantwortliche damit beauftragt. Die gebürtige Linzerin lebt seit zwei Jahren in Bad Ischl, vernetzt kulturinteressierte Menschen im kirchlichen Bereich und entwickelt mit ihnen Projekte, die eingereicht werden.

"Momentan sind fünf kirchliche Projekte am Laufen", erklärt sie. "Etwa ein Audioweg, der in der Stadtpfarrkirche Bad Ischl beginnen wird. Auch die Bergwelt als Raum für Transzendenz-Erfahrungen wird in einem Projekt thematisiert." Den Beginn macht aber eine Pilgerwanderung entlang der Traun bereits in diesem Jahr. Unter dem Motto "Wir gehen los!" führt die Wanderung am 12. Juni ab 13.30 Uhr von Lambach nach Roitham, und jeder, der mag, kann sich anschließen.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung