Lade Inhalte...

Salzkammergut

Küche in Vollbrand: Familie mit Kleinkindern rettete sich ins Freie

Von nachrichten.at   16. Januar 2022 07:51 Uhr

WEYREGG. Glück im Unglück hatte eine Familie aus Weyregg am Attersee in der Nacht auf Sonntag.

Es war gegen 1.40 Uhr, als die 57-jährige Hausbewohnerin ein Geräusch hörte und Rauch im Schlafzimmer bemerkte. Ihr 60-jähriger Gatte stellte daraufhin fest, dass die Küche in Vollbrand stand. Sofort weckte das Ehepaar die Tochter (33), dessen Mann (34) und Kleinkinder, die im Obergeschoß schliefen. Die Familie konnte aus dem Haus flüchten und blieb glücklicherweise unverletzt, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Großvater hatte bereits die Feuerwehr alarmiert. 32 Mann rückten mit fünf Fahrzeugen an und konnten das Feuer gegen zwei Uhr löschen. Wie es zu dem Brand gekommen war, ist noch nicht bekannt, ebenso die Schadenshöhe. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare