Lade Inhalte...

Salzkammergut

Königswieser appelliert: "Bitte lassen Sie sich impfen"

20. November 2021 03:42 Uhr

Tilman Königswieser ist Leiter des Salzkammergut Klinikums und Mitglied des Landeskrisenstabs.

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK/BAD ISCHL. Bereits vor dem nun ausgerufenen neuen Lockdown hatte Tilman Königswieser, Leiter des Salzkammergut Klinikums und Mitglied des oberösterreichischen Landeskrisenstabs, mit einer Verschärfung gerechnet.

"Viel zu viele Leute nehmen das nicht ernst, viele Ungeimpfte nehmen es nicht wahr, dass sie sich selbst schützen müssen", so Königswieser, der an alle appelliert: "Bitte lassen Sie sich impfen", sonst könne es "wirklich einmal sein, dass wir einen Unfallpatienten nicht akut behandeln können, so wie wir es wollen."

An den drei Standorten des Salzkammergut Klinikums in Gmunden, Vöcklabruck und Bad Ischl seien aktuell etwa viermal so viele Ungeimpfte auf Intensivstationen wie Geimpfte. Bei letzteren handle es sich vor allem um Patienten mit schweren Erkrankungen, die "eine Impfung der Herde" benötigen würden, um selbst besser geschützt zu sein.

Besonders tragisch ist der Fall eines 15 Monate alten Mädchens, das vom Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck ins Linzer Kepler Uniklinikum verlegt worden ist. Die OÖN berichteten. Das Kind liegt mit Covid-19 auf der Intensivstation. 15 Personen hätten in einer Nacht um das Leben des Kindes gekämpft, schildert Königswieser. Derzeit sei das Mädchen weiter kritisch krank, aber nicht mehr an der Herz-Lungen-Maschine. Auch hier pocht er auf die Impfmoral: Es könne zu schweren Verläufen bei Kindern kommen, vor allem wenn mehrere Infektionen zusammenkämen: "Kleine Kinder sind dann geschützt, wenn die Umgebung gut geschützt ist – und geimpft."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

32  Kommentare expand_more 32  Kommentare expand_less