Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kletterer musste nach Absturz von Hubschrauber gerettet werden

Von nachrichten.at/apa   28. Juni 2020 17:20 Uhr

(Symbolbild)

KIRCHDORF. Ein 51-jähriger Welser war am Sonntag gemeinsam mit einem Bekannten im Klettersteig auf den Poppenberg in Hinterstoder unterwegs, als er ausrutschte und vier Meter abstürzte.

Der Mann blieb bewusstlos kopfüber im Klettersteigset hängen. Sein 56-jähriger Tourpartner setzte einen Notruf ab und sicherte den Welser mit Bandschlingen zum Fels, um einen weiteren Absturz zu verhindern.

Der verletzte 51-Jährige wurde mit dem Tau des Notarzthubschraubers geborgen und ins Krankenhaus Kirchdorf geflogen.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less