Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kleinflugzeug auf Feld bei Laakirchen notgelandet

17. August 2019 15:35 Uhr

LAAKIRCHEN. Ein Kleinflugzeug hat Samstagmittag kurz nach dem Start vom Flugplatz Gmunden-Laakirchen in einem umgeackerten Feld notlanden müssen. Grund dürfte ein defekter Motor gewesen sein.

Der Pilot blieb ersten Informationen nach unverletzt. Durch den Aufprall auf dem abgeernteten Feld wurde jedoch das Flugzeug schwer beschädigt. Zwei Feuerwehren standen im Einsatz und sicherten den Unfallort ab. Der Pilot wurde von der Rettung untersucht, ein Transport ins Krankenhaus war nach ersten Angaben jedoch nicht nötig. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Das beschädigte Flugzeug wurde auf einen Anhänger verladen und abtransportiert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less