Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kinderzimmer in Flammen: Hausbesitzer erlitt Rauchgasvergiftung

Von nachrichten.at   31. Oktober 2020 09:11 Uhr

Die Feuerwehren Frankenmarkt und Raspoldsedt standen im Einsatz.

FRANKENMARKT. Bei einem Wohnhausbrand in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich am Freitagnachmittag ist der 63-jährige Hausbesitzer verletzt worden.

Das Feuer war in einem Kinderzimmer im Obergeschoß ausgebrochen. Es breitete sich bis zum Dach aus, das beschädigt wurde. Sechs Personen, die sich in dem Gebäude befanden, konnten sich ins Freie retten. Laut Polizei lief der Eigentümer nochmals zurück, um das Feuer zu löschen. Er erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.

Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Die Ursache des Brandes war vorerst unklar. Vermutet wurde ein technischer Defekt an einem Elektrogerät. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Höhe des Sachschadens, der als erheblich eingestuft wurde, war zunächst nicht bekannt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less