Lade Inhalte...

Salzkammergut

Katze in Schörfling in Sack erstickt: Polizei sucht Tierquäler

Von nachrichten.at/apa   25. Oktober 2021 12:23 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

SCHÖRFLING. Ein Unbekannter hat in Schörfling (Bezirk Vöcklabruck) eine Katze zu Tode gequält und in einem Bach in Schörfling am Attersee entsorgt.

Er steckte das Tier in einen Plastiksack, dadurch dürfte es erstickt sein. Eine Frau fand bei Gartenarbeiten den Kadaver. Eine Spur zu einem möglichen Täter gibt es vorerst nicht, so die Polizei. Sie geht davon aus, dass die Tat zwischen 18. und 23. Oktober verübt wurde.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less