Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kaiserlicher Advent in der Kaiserstadt

Von OÖN   19. November 2019 00:04 Uhr

Kaiserlicher Advent in der Kaiserstadt
Einer der schönsten Orte, die man im Advent besuchen kann, ist zweifellos Bad Ischl: Im Bild die Traun und die beleuchtete Elisabethbrücke.

BAD ISCHL. Christkindlmarkt der Ischler Handwerker öffnet am Freitag in der Trinkhalle seine Pforten

Mit noch mehr Weihnachtsbeleuchtung, dem traditionellen Christkindlmarkt der Ischler Handwerker, einem abwechslungsreichen Veranstaltungsreigen und neuen Ideen startet Bad Ischl in die stillste Zeit des Jahres. Ab Freitag steht die Trinkhalle im historischen Zentrum der Kaiserstadt im Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Geschehens.

Die Eröffnung des Christkindlmarktes der Ischler Handwerker in der Trinkhalle bildet traditionell den Auftakt in die Adventzeit. Dieser Christkindlmarkt gilt über das Salzkammergut hinaus als hochwertige weihnachtliche Fundgrube für original Handg’machtes, das die Handwerker zum Teil sogar vor den Augen der Besucher fertigen. Gleichzeitig mit dem Christkindlmarkt öffnet das neue Schmankerldorf direkt vor der Trinkhalle, wo vom "Kaiserschmoan" bis zum Punsch die gesamte Palette klassischer vorweihnachtlicher Genüsse feilgeboten wird – garniert mit Live-Volksmusik an den Wochenenden.

Traditionellerweise wird im Ischler Advent auch eisgelaufen. Heuer richtet sich das Angebot speziell an Kinder, die am Auböckplatz vor der Trinkhalle eine weihnachtliche Eisfläche erwartet. Gleich daneben lädt eine beheizte Schirmbar die Eltern zu Getränken mit direktem Blick aufs Eis ein. Einladend präsentiert sich auch das Veranstaltungsprogramm. Allen voran der "Advent mit Peter Gillesberger" am kommenden Sonntag und das nur alle vier Jahre stattfindende Ischler Krippenspiel am 26. und 28. Dezember. Dazwischen gibt es in der Kaiserstadt unter anderem die "Klassische Weihnacht", ein weihnachtliches Operettencafé sowie "Irish Christmas" und die legendäre "X-Mas Extravaganza" von Austronaut Manfred Madlberger im Lehár-Theater.

Leuchtender Adler am "Sirius"

Auch in die Weihnachtsbeleuchtung wurde in Bad Ischl – ein weiteres Mal – investiert. Wer in Richtung Siriuskogel blickt, wird dort einen golden leuchtenden Adler bestaunen können. Im Zentrum der Stadt wurden zusätzliche Lichtinstallationen angebracht.

Weitere Informationen über das gesamte Programm des kaiserlichen Advents in Bad Ischl und alle Termine im Internet auf der Website www.badischl.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less