Lade Inhalte...

Salzkammergut

Kälber bei Unfall aus Anhänger geschleudert

Von   21. Mai 2022 19:52 Uhr

Der Anhänger stürzte an der Kreuzung der B151 mit der B152 um.

UNTERACH AM ATTERSEE. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückten die Feuerwehren am Samstagvormittag am Attersee aus.

  • Lesedauer < 1 Min
Ein 37-jähriger Innviertler war mit seinem Traktorgespann zu schnell von der B151 auf die B152 eingebogen, wodurch der Anhänger, in dem der Mann 16 Kälber transportierte, umkippte und seitlich zu Liegen kam. Acht Kälber wurden aus dem Transporter geschleudert und ergriffen verängstigt die Flucht.  Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Unterach und Au-See rückten an. Sie sicherten die Unfallstelle im Gemeindegebiet von Unterach am Attersee ab und fingen die Tiere gemeinsam mit freiwilligen