Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ischler Bauern fordern Sanierung des Schlachthofes

Von OÖN   13. April 2021 00:04 Uhr

BAD ISCHL. Markus Gschwandtner (ÖVP) wurde zum neuen Ortsbauernobmann von Bad Ischl gewählt.

Er löst den langjährigen Obmann Johannes Kogler ab. Nach Zugewinnen des Bad Ischler ÖVP-Bauernbundes bei der Landwirtschaftskammerwahl stellt die ÖVP sieben der neun Mitglieder des Ortsbauernrates.

Gschwandtner fordert unter anderem eine Sanierung des städtischen Schlachthofes. "In Ischl gibt es keinen gewerblichen Metzger mehr, deshalb müssen wir Landwirte unsere Produkte selbst verarbeiten können", sagt er. "Gerade Corona hat uns gezeigt, dass regionale Produkte gefragt und wichtig sind. Wir Bauern sind bereit zu produzieren, dazu müssen wir aber ordentliche Strukturen vorfinden." Die Nutzer des Schlachthofes würden ohnehin Gebühren für die Schlachtung und die Kühlung zahlen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less