Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 27. März 2019, 03:41 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 27. März 2019, 03:41 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Initiative der Wirtschaftskammer wirbt für Betriebsausflüge im Salzkammergut

BAD ISCHL. Unternehmen in der Region werden eingeladen, den Reiz der Heimat zu entdecken.

Initiative der Wirtschaftskammer wirbt für Betriebsausflüge im Salzkammergut

Eine Attraktion, die manche Einheimische gar nicht kennen: Aussichtsplattform 5fingers am Krippenstein Bild: OÖ Tourismus

Rund 2500 Unternehmen in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck erhalten in den kommenden Tagen per Post die Einladung, Betriebsausflüge doch einmal ins Salzkammergut zu machen. Die Wirtschaftskammer in Bad Ischl legt den Firmen gemeinsam mit Reisebüros und dem Tourismus verlockende Angebote vor. Personen, die in Unternehmen Betriebsausflüge organisieren (meist Betriebsräte oder Geschäftsführer), dürfen die Angebote vorab an vier Terminen sogar probieren: einen Winterabenteuer-Tag auf dem Feuerkogel, einen Tag mit Nostalgie und Handwerk am Wolfgangsee, spektakuläre Aussichtsplattformen im inneren Salzkammergut oder auf den Spuren der Partisanen im Ausseerland.

Hohes Potenzial für Tourismus

"Das sind aber nur Beispiele", sagt Brigitte Stumpner, Geschäftsführerin der Salzkammergut Touristik GmbH. "Wir und andere ausgesuchte Agenturen in der Region stellen auf Wunsch individuelle und maßgeschneiderte Pakete für Betriebsausflüge zusammen."

Die Wirtschaftskammer in Bad Ischl machte eine Umfrage unter Betrieben und sieht großes Potenzial. "80 Prozent der Unternehmen könnten sich einen Betriebsausflug in der Heimat vorstellen", sagt Andreas Promberger, Leiter der WK-Ortsstelle in Bad Ischl. "Wenn nur fünf Prozent der angeschriebenen Firmen buchen, sind das 125 Betriebsausflüge."

Dass die Touristiker die Initiative begrüßen, versteht sich von selbst. "Ich muss zugeben, dass wir dem Thema ‚Betriebsausflug‘ bisher wenig Beachtung schenkten", sagt Michael Spechtenhauser, Geschäftsführer der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH (STMG). "Aber ich sehe da großes Potenzial. Auch deshalb, weil viele Betriebsausflüge ja auch mit Nächtigungen verbunden sind." Nicht zuletzt betrachtet man die Teilnehmer aber auch als Multiplikatoren. "Wer die Attraktionen des Salzkammerguts mit den Kollegen kennenlernt, will sie danach vielleicht auch seiner Familie zeigen", sagt Spechtenhauser.

Infos und Anmeldung unter www.wko.at/betriebsausfluege

Kommentare anzeigen »
Artikel Edmund Brandner 11. Januar 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

"Auf uns kommen enorme Herausforderungen zu"

BEZIRK GMUNDEN. Bei seiner Besuchstour durch alle oberösterreichischen Bezirke machte ...

Das große Krabbeln: Vorchdorf bündelt seine Kräfte für den Insektenschutz

VORCHDORF. Die Gemeinde mäht viele ihrer bisherigen Rasenflächen künftig nur noch zweimal im Jahr.

Eine Gmundner Herzensangelegenheit

GMUNDEN. In der Traunseemetropole werden am Liebstattsonntag Zehntausende Besucher erwartet.

Salzkammergut-Osterausstellung in der alten Fabrik

LAAKIRCHEN. Im Kulturzentrum ALFA erwartet die Besucher am Wochenende ein buntes, frühlingshaftes Programm.

Mondsee setzt auf Parkgebühren gegen den Wildwuchs parkender Autos

MONDSEE. Bürgermeister Feurhuber: Moderate Preise, die ersten 30 Minuten Parken sind gratis.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS