Lade Inhalte...

Salzkammergut

In nur drei Monaten soll neuer Busbahnhof entstehen

06. Februar 2020 00:04 Uhr

In nur drei Monaten soll neuer Busbahnhof entstehen
Neuer "Hafen" für Busse

VÖCKLABRUCK. Alte Station in der Vöcklabrucker Öttlstraße wird zu einem zeitgemäßen Fahrgastzentrum umgebaut.

Der in die Jahre gekommene Vöcklabrucker Busbahnhof in der Ferdinand-Öttl-Straße wird bald der Vergangenheit angehören und soll einem zeitgemäßen Fahrgastzentrum weichen. Die Bauarbeiten dazu beginnen in Kürze, heißt es vonseiten der Stadtgemeinde Vöcklabruck.

Die Tiefbauarbeiten würden voraussichtlich in zwei Wochen aufgenommen, der Auftakt zu den Hochbauarbeiten sei für Anfang März vorgesehen. Die Fertigstellung ist bereits für Mai dieses Jahres geplant.

Die Gesamtkosten betragen 300.000 Euro. Das Projekt wird mit Fördergeldern der EU und des Landes Oberösterreich errichtet. Dass es während der Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen komme, lasse sich nicht verhindern, kündigt die Stadtgemeinde an.

Die Benützung der Ferdinand-Öttl-Straße wird während der Baustelle nur für Linienbusse und Anrainerverkehr erlaubt sein. Der übrige Verkehr vom Maximarkt bzw. der B1 kommend wird über die Krankenhausstraße und die Schubertstraße in die Salzburger Straße umgeleitet.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less