Lade Inhalte...

Salzkammergut

Hunde lernen im Waldcampus, Borkenkäfer zu erschnüffeln

14. Februar 2020 00:31 Uhr

Neues Werkzeug in der Borkenkäfer-Früherkennung

TRAUNKIRCHEN. Noch bevor man einem Baum ansieht, dass er von Borkenkäfern befallen ist, können Hunde die Insekten bereits riechen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Klimawandel zwingt die heimische Forstwirtschaft, neue Wege zu beschreiten – auch in der Schädlingsbekämpfung. Seit 2015 gibt es in Österreich eine noch nie da gewesene Borkenkäferplage. Die Maßnahmen dagegen sind umso wirksamer, je früher befallene Bäume erkannt werden. Diese Aufgabe kommt künftig auch Hunden zu.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper