Lade Inhalte...

Salzkammergut

Gmunden: Warum das Hotelprojekt in der Altstadt scheiterte

24. Januar 2020 05:02 Uhr

Hotelprojekt in der Altstadt scheiterte Kritik von den Grünen und der SPÖ
Josef Sperrer (Grüne) und Helmut Hochegger (SPÖ) vor dem Gebäude

GMUNDEN. "Gmunden hat eine Riesenchance vertan", sagt der grüne Fraktionsobmann Josef Sperrer.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Für 2,5 Millionen Euro wollte ein Investorenpaar ein historisches Gebäude in der Salzfertigergasse in ein Boutiquehotel verwandeln. Eineinhalb Jahre lang bemühten sich die beiden vergeblich um die Zustimmung der Stadtgemeinde. Im Herbst des vergangenen Jahres warfen sie entnervt das Handtuch, obwohl die Landesregierung bereits Fördergelder für das Projekt angekündigt hatte.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper