Lade Inhalte...

Salzkammergut

Helikopter bargen Tourengeherinnen am Kasberg und am Krippenstein

Von nachrichten.at   16. Januar 2022 20:35 Uhr

Der Notarzt wurde im Bereich der Unfallstelle abgesetzt.

GRÜNAU/OBERTRAUN. Die Notarzthubschrauber Martin 3 und Christophorus 14 standen am Wochenende am Kasberg und am Krippenstein im Einsatz.

Eine Tour auf den 1747 Meter hohen Kasberg im Gemeingebiet von Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden) endete für eine Wintersportlerin am Samstag im Spital: Bei der Abfahrt kam die 34-Jährige bei schwierigen Verhältnissen zu Sturz und verletzte sich so schwer am Knie, dass sie nicht mehr weiter konnte. Bergretter der Ortsstelle Grünau leisteten Erste Hilfe und alarmierten den Rettungshubschrauber, der den Notarzt direkt an der Unfallstelle in 1600 Metern Seehöhe absetzte. 

Die junge Frau wurde mittels Tau geborgen und nach einer Zwischenlandung im Skigebiet Kasberg weiter in das Krankenhaus nach Kirchdorf geflogen. Ihr Rucksack und ihre Ski wurden von den Bergrettern ins Tal gebracht, teilte die Bergrettung Grünau am Sonntag mit.

Es war dies nicht der einzige Einsatz für die Almtaler Bergretter an diesem Wochenende. Ebenfalls am Samstag war eine Frau bei einer unmarkierte Wanderung nahe des Almsees ausgerutscht und hatte sich einen Bruch des Unterarms zugezogen. Sie wurde im äußerst rutschigen Waldgelände mittels Gebirgstrage ins Tal gebracht. 

Die Verletzte wurde mittels Gebirgstrage ins Tal gebracht.

Auch am Krippenstein musste am Wochenende eine verletzte Tourengeherin ausgeflogen werden. Die 56-jährige Innviertlerin war am Sonntag mit einer neunköpfigen Gruppe auf dem Plateau des Dachsteingebirges unterwegs. Auf dem Rückweg vom Heilbronner Kreuz in Richtung Gjaidalm rutschte die Frau aus dem Bezirk Ried bei einem kurzen Anstieg aus, stürzte vornüber und verletzte sich am rechten Unterarm.  

Eine Bekannte, die beruflich als Krankenschwester tätig ist, leistete Erste Hilfe und stabilisierte den verletzten Arm. Der alarmierte Notarzthubschrauber "Christophorus 14" brachte die 56-Jährige gegen 13:10 Uhr in das Klinikum Schladming, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. 

0  Kommentare 0  Kommentare