Lade Inhalte...

Salzkammergut

Gmunden trauert um seinen ehemaligen Vizebürgermeister

06. April 2020 12:43 Uhr

Norbert Grabensteiner war Ehrenbürger der Stadt Gmunden.

GMUNDEN. Norbert Grabensteiner ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Der SPÖ-Politiker prägte über viele Jahre hinweg die Gmundner Lokalpolitik.

Der langjährige frühere Gmundner SPÖ-Stadtrat und Vizebürgermeister Norbert Grabensteiner ist am Samstag im Alter von 81 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Er war eine prägende Persönlichkeit der Gmundner Kommunalpolitik, seine freundschaftliche Zusammenarbeit mit ÖVP-Altbürgermeister Erwin Hermann (†) galt trotz unterschiedlicher Temperamente als legendär.

Der Name Grabensteiner ist untrennbar mit dem sozialen Wohnbau in der Stadt verbunden, der ihm eine Herzensangelegenheit war. Auch zeichnete ihn eine intime Kennerschaft der lokalen Geschichte aus. Der bundesweit bestens vernetzte Metaller-Gewerkschafter, der beruflich in der OKA verankert war, nahm auch nach seinem Ausscheiden aus der Kommunalpolitik noch rege am Parteileben der Sozialdemokraten teil. Ihm wurde die höchste, selten verliehene Auszeichnung der SPÖ, die Victor-Adler-Plakette, zuteil. Im Jahre 2000 zeichnete ihn die Stadt mit der Ehrenbürgerwürde aus. Grabensteiner hinterlässt seine Gattin Traudi sowie die Kinder Norbert und Gabi.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less