Lade Inhalte...

Salzkammergut

Abgängiger Schwimmer wohlauf zurück

Von nachrichten.at   13. September 2021 09:32 Uhr

GMUNDEN. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land ging am späten Sonntagnachmittag in Altmünster im Traunsee schwimmen. Nachdem er nach mehr als einer Stunde noch nicht zurückgekehrt war, verständigte seine Mutter die Polizei.

Gegen 17:30 Uhr ging der Bursche an einem Badeplatz in Altmünster im Traunsee schwimmen. Als dieser jedoch nach einiger Zeit immer noch nicht retourgekommen war, setzte dessen Mutter den Notruf ab und verständigte die Polizei. Mit Unterstützung der Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei wurde mit Booten am Traunsee nach dem Vermissten gesucht. Gegen 18:45 Uhr kam der 18-Jährige jedoch selbstständig über die dahinter befindliche Gemeindestraße wohlbehalten zum Badeplatz zurück. Der Abgängige gab an, sich beim Zurückschwimmen an den falschen Booten orientiert zu haben und somit an einer anderen Stelle am Ufer angekommen zu sein.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less