Lade Inhalte...

Salzkammergut

Geheimtipp für den Urlaub zuhause: Vergessener Pilgerweg am Ufer der Alm

10. Mai 2021 08:30 Uhr

PETTENBACH. Ein Fluss, sechs Etappen: Auf der Via-Alm-Route werden auch Nichtgläubige glückselig.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die ersten Touristen im Almtal waren Pilger. "Nicht zufällig gibt es entlang des Flusses sechs Wallfahrtskirchen", sagt Veronika Pitschmann. Die Pettenbacherin ist ausgebildete Pilgerbegleiterin und nutzte vor acht Jahren die Entstehung des Almuferwegs, um auch die vergessene Pilgerroute unter dem Titel "Via Alm" wieder zum Leben zu erwecken.