Lade Inhalte...

Salzkammergut

Gaißau und Hintersee sind ab sofort Schmankerlregion für Mountainbiker

08. Mai 2021 02:17 Uhr

Gaißau und Hintersee sind ab sofort Schmankerlregion für Mountainbiker
Radfahren (legal, erwünscht und offiziell) in der wunderschönen Gegend Gaißau-Hintersee – ganz links im Hintergrund der Watzmann

GAISSAU-HINTERSEE. Die beiden Orte verbindet nicht nur ein Skigebiet, sondern auch eine neue MTB-Strecke.

Nun ist es offiziell, und es wird viele Radsportler aus den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck freuen: Die beiden ans Salzkammergut angrenzenden Flachgauer Orte Gaißau und Hintersee in der Tourismusregion Fuschlsee können ab sofort mit dem Mountainbike befahren werden. Die Gespräche zwischen den Grundstücksbesitzern und den Österreichischen Bundesforsten haben sich also gelohnt: Mountainbikern wird eine aussichtsreiche Tour von Hintersee (Satzstein) über das Almengebiet am Anzenberg, Wieserhörndl und Spielberg bis nach Gaißau geboten. Auf rund 43 Kilometern Länge ist diese abwechslungsreiche Tour mit dem E-Mountainbike hin und retour binnen drei Stunden zu bewältigen. Höhepunkte entlang der Strecke, wie der grandiose Ausblick auf die umliegende Bergwelt, urige Hütten und der Wasserfall "Hansl-Kirche", laden zum Verweilen ein, ebenso die bewirtschafteten Almhütten mit ihren Schmankerln.

Ein ganz besonderes Erlebnis der Tour ist das neue Gipfelkreuz auf dem 1567 Meter hohen Wieserhörndl, dieses kann in 30 Minuten Fußmarsch ab der Latschenalm als "Bike & Hike"-Tour erreicht werden. Auf dem Gipfel wird man mit einer atemberaubenden Aussicht bis in die Stadt Salzburg und in das benachbarte Bayern bis ins Berchtesgadner Land belohnt.

Die druckfrische Mountainbike-Karte der Fuschlseeregion verfügt über elf empfehlenswerte Tagestouren. Das MTB-Angebot ist niederschwellig (blaue Strecken) und daher vor allem für Neu- und Wiedereinsteiger sowie für Familien geeignet. Detaillierte Beschreibungen, Höhenprofile, Minimaps, E-Ladepunkte und GPS-Tracks zum Herunterladen helfen dabei, die passende Tour auszuwählen. Gelistet sind auch ausgewählte Kulinarikplatzerl. Die Karte umfasst nicht nur die Fuschlseeregion, sondern bietet eine Tourenübersicht vom Tennengau bis zum Attersee und kann gratis online bestellt werden.

Gundi Schirlbauer, Geschäftsführerin der Fuschlsee Tourismus GmbH: "Wenn wir attraktive Wege etablieren, kann es uns gelingen, eine sinnvolle Lenkung zu schaffen, um ein gutes Miteinander mit Radfahrern, Grundeigentümern, Forst und Jagd zu gewährleisten. Das A und O in diesem ganzen Prozess ist, eine Symbiose zwischen Mensch und Natur zu finden, denn nur, wenn wir fair und rücksichtsvoll unterwegs sind, können wir unsere intakte Natur auch erhalten."

Alle Infos sowie Kartendownload: fuschlsee.salzkammergut.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less