Lade Inhalte...

Salzkammergut

Freibad Laakirchen bekommt bis 2022 eine neue Rutsche

Von OÖN   15. Juli 2021 12:00 Uhr

30 Jahre alte Rutsche im Freibad Laakirchen

LAAKIRCHEN. Die alte Rutsche musste nach einer Inspektion gesperrt werden. Sie entspricht nicht mehr dem aktuellen Standard.

Aufgrund von technischen Mängel, die der TÜV bei der alljährlichen Überprüfung im Frühjahr feststellte, musste die 30 Jahre alte Freibadrutsche in Laakirchen heuer am Anfang der Saison gesperrt werden. Nach einer weiteren eingehenden Inspektion wurde festgestellt, dass die Rutsche den heutigen Anforderungen nicht mehr entspricht und eine komplette Erneuerung erforderlich ist. 

Im letzten Finanzgespräch sprachen sich alle Fraktionen für die Investition in eine neue Rutsche aus. Ein erforderlicher Gemeinderatsbeschluss soll im Herbst folgen, sodass schnellstmöglich mit den Planungs- und Baumaßnahmen begonnen werden kann. „Wir bedanken uns bei allen Freibadbesuchern für ihr Verständnis und setzten alles daran, bereits 2022 eine neue Freibadattraktion bieten zu können“, kündigt Bürgermeister Fritz Feichtinger (SPÖ) an.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less