Lade Inhalte...

Salzkammergut

Frankenmarkter Buchautorin wird erneut geehrt

Von OÖN   31. Januar 2020 00:04 Uhr

Frankenmarkter Buchautorin wird erneut geehrt
Lucia Leidenfrost

FRANKENMARKT. Nachdem das Bundeskanzleramt Lucia Leidenfrosts neues Romanprojekt "Wir verlassenen Kinder" gefördert hat, wird die 29-Jährige gebürtige Frankenmarkterin erneut geehrt:

Sie erhält das mit 12.000 Euro dotierte Jahresstipendium für Literatur des Landes Baden-Württemberg, wo Leidenfrost derzeit lebt. Das Besondere: Für dieses Stipendium kann man sich gar nicht bewerben.

Der neue Roman "Wir verlassenen Kinder", der am Dienstag der kommenden Woche im Verlag Kremayr & Scheriau erscheinen wird, ist Gegenstand eines Seminars an der Universität Wien. Teile daraus werden in bedeutenden Literaturzeitschriften Österreichs bereits vorabgedruckt. Ihre Lesereise im gesamten deutschsprachigen Raum bringt Leidenfrost unter anderem nach Wien, Salzburg, Stuttgart und zur Leipziger Buchmesse.

Die Handlung des Buches spielt in einem abgeschiedenen Dorf, das nach und nach von den Erwachsenen verlassen wurde. Als auch der einzige Lehrer das Dorf verlässt, beginnen die Kinder, ihre eigenen Gesetze und Regeln aufzustellen. Was harmlos beginnt, wird zu einem System aus Gewalt und Macht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less