Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ex-Techniker startete eine zweite Karriere als Schwammerlzüchter

Von   21. Juli 2021 00:04 Uhr

GMUNDEN. Der Gmundner Peter Grundnig (45) lässt edle Speisepilze aus Plastiksäcken wachsen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Peter Grundnig war bei der Lenzing AG Verfahrenstechniker in führender Position. Er arbeitete in der Forschung, machte Dienstreisen nach China und verdiente gut. Doch dann wagte er Neues: Seit Anfang dieses Jahres ist Grundnig Pilzezüchter und nennt sich "PilzePeter". Der gebürtige Kärntner, der mit seiner Frau und zwei Kindern seit zehn Jahren in Gmunden lebt, verkauft Austernseitlinge aus eigenem Anbau an Restaurants und Privatkunden.