Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ex-Politikerin führt Impfgegner mit ihrem Facebook-Video in die Irre

Von Gerhard Hüttner  25. Januar 2021 00:04 Uhr

Ex-Politikerin führt Impfgegner mit ihrem Facebook-Video in die Irre
Die frühere Nationalratsabgeordnete Daniela Holzinger-Vogtenhuber listet die Nebenwirkungen auf.

GAMPERN. Daniela Holzinger-Vogtenhubers Clip über Nebenwirkungen wurde über 3500 Mal geteilt.

Mit ihrem Videoclip auf Facebook über vermeintliche Nebenwirkungen nach einer Corona-Schutzimpfung hat Daniela Holzinger-Vogtenhuber (33) einen richtigen Hit gelandet: Das Video wurde in fünf Tagen mehr als 3500 Mal geteilt, bis gestern wurden dazu mehr als 2000 Kommentare hinterlassen. "Das ist wirklich cool", freut sich die ehemalige Nationalratsabgeordnete über die Reaktionen. Fast diebische Freude empfindet sie, weil die Impf-Befürworterin damit sogar in Kanälen und auf Plattformen von Corona-Leugnern vertreten ist.

"Die Nebenwirkungen sind jetzt öffentlich", sagt Holzinger-Vogtenhuber eingangs im Videoclip. "Und es ist wirklich ein Wahnsinn." Als mögliche Beschwerden zählt sie Erbrechen und Bauchschmerzen, Hautrötungen, Atemnot und sogar lebensgefährlichen Schock auf.

Was anfangs als Munition für Impfskeptiker erscheint, verkehrt sich gegen Ende des Clips ins Gegenteil: Die angeführten Nebenwirkungen sind nämlich vom weit verbreiteten Medikament Aspirin. Das Video endet mit einem eindringlichen Appell: "Stellen wir uns nicht so an, gemma gemeinsam impfen, vertrauen wir der Wissenschaft, vertrauen wir den Ärztinnen und Ärzten und schauen wir, dass wir dieses depperte Virus gemeinsam endlich loswerden."

"Ich nehme Aspirin, wenn ich Kopfweh habe", erzählt Holzinger-Vogtenhuber im OÖN-Gespräch. Da Impfskeptiker das Corona-Serum als "Teufelszeug" bezeichnen, wollte sie zeigen, dass wir Medikamente ohne viele Gedanken nehmen, die noch viel schlimmere Nebenwirkungen haben als die Corona-Impfung.

"Vielleicht konnte ich damit mithelfen, aufzuklären und ein bisserl Angst vor der Corona-Impfung zu nehmen", betont die Ex-Politikerin, die sich derzeit in Mutterkarenz befindet. Mit ihrem Mann Markus führt sie nun eine Agentur für Politikberatung. Ein Polit-Comeback im Herbst schließt sie aus. "Meine ganze Energie stecke ich jetzt in die Familie und in die Firma", betont Daniela Holzinger-Vogtenhuber.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Gerhard Hüttner

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Salzkammergut

36  Kommentare expand_more 36  Kommentare expand_less