Lade Inhalte...

Salzkammergut

Erfolgreicher Saisonstart für den EVG

16. Oktober 2019 00:04 Uhr

Erfolgreicher Saisonstart für den EVG
Auch die Kleinen bringen’s groß.

GMUNDEN. Die junge Gmundner Eiskunstläufer-Truppe zeigte in Vorarlberg groß auf.

Mit zwei internationalen Bewerben in Feldkirch (Vorarlberg) begann die Wettbewerbssaison des EV Gmunden sehr erfolgreich. Die sieben Starter – Mädchen und Burschen – zeigten tolle Leistungen und erreichten fünf Podestplätze, darunter zwei Klassensiege.

Die aktuelle österreichische Schülermeisterin Lara Hunter stieg in dieser Saison auf Empfehlung von Skate Austria frühzeitig in die nächsthöhere Altersklasse, Advanced Novice, auf. Bei ihrer Premiere im Rahmen des internationalen Montfort Cup, einem Wettkampf für Eliteläufer, belegte sie nach dem Kurzprogramm den ausgezeichneten dritten Platz unter 21 Starterinnen. In der Kür zeigte sie erstmals einen Doppel-Axel im Bewerb, der ihr zwar sehr gut gelang, den sie aber nicht landen konnte. Gesamt wurde sie Sechste. Im Graf-Hugo-Laufen, einem Nachwuchsbewerb, gelangen Raphaela Aschl und Jonathan Aschl jeweils Siege in ihren Altersklassen. Raphaela Aschl gewann den Bewerb der Gruppe B1 Jugend 1, Jonathan Aschl jenen der Gruppe B2 Jugend 2. In der Altersgruppe B2 Jugend 2 der Mädchen gelang Marie Födinger ein neunter Platz unter 17 Läuferinnen, während ihre Schwester Anna in der Gruppe B3 Jugend 3 den zweiten Platz erreichte, knapp gefolgt von Luisa Frauscher auf Platz drei. In ihrem ersten Bewerb für den EV Gmunden platzierte sich Annika Cagitz in der Altersklasse B4 Jugend 4 als Zweite.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less