Lade Inhalte...

Salzkammergut

Engelhofwirt liefert frischgekochte Mittagsmenüs nach Hause

Von OÖN   27. März 2020 00:04 Uhr

Engelhofwirt liefert frischgekochte Mittagsmenüs nach Hause
Christoph Bergthaler

GMUNDEN. Der Gmundner Traditions-Gastronomiebetrieb bietet ab Montag all jenen Abhilfe, die zu Hause nicht kochen können oder möchten.

Bis zu 100 Restaurantbesucher zählt Christoph Bergthaler, Inhaber des Gasthofs Engelhof in Gmunden, täglich zur Mittagszeit in seinen Gaststuben – typischerweise Berufstätige, die in der Mittagspause ein warmes Gericht essen wollen, aber auch zahlreiche Pensionisten, die dankbar sind, wenn sie nicht selbst am Herd stehen müssen. Derzeit steht der Betrieb auf Grund der Corona-Bestimmungen allerdings still, was nicht nur enormen finanziellen Druck für den Geschäftsinhaber bedeutet, wie Bergthaler bestätigt: "Bereits am ersten Tag des Shutdowns musste ich für mein Unternehmen bei der Bank eine Zwischenfinanzierung beantragen. Andererseits möchten wir auch in diesen schwierigen Zeiten einen Dienst an der Gesellschaft leisten. Die Menschen in der Region wollen und brauchen eine kulinarische Grundversorgung."

Daher hat sich der Engelhofwirt entschieden, seine Küche wieder hochzufahren und sein Geschäft temporär ins Internet – beziehungsweise in die Wohnzimmer seiner Stammgäste – zu verlegen. Jetzt gilt aber noch mehr als sonst im Engelhof: Reservierung ist Voraussetzung, denn das Angebot ist aktuell auf 40 Portionen pro Tag und auf Gmunden und Gschwandt beschränkt.

Die Mittagsmenüs für die kommenden zwei Wochen sind im Internet auf www.engelhof.at einsehbar und dort auch buchbar. Von Montag bis Freitag steht jeweils ein abwechslungsreiches Mittagsmenü, bestehend aus Suppe, Hauptspeise und Nachspeise, zur Verfügung. Die Zustellung erfolgt durch das Serviceteam des Engelhofs, und das kontaktlos.

Die Kochlöffel schwingt der Chef des Hauses persönlich. "Alle packen in diesen Tagen mit an – das lassen sich auch meine Eltern, Senior-Chef Wolfgang und Christine, nicht nehmen", zeigt sich Christoph Bergthaler dankbar für die Unterstützung. "Wir hoffen, dass wir auch bald wieder das soziale Leben im Engelhof hochfahren können."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Salzkammergut

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less