Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ein St. Lorenzer in der Spitzensportkommission

20. Februar 2021 00:04 Uhr

Ein St. Lorenzer in der Spitzensportkommission
Peter Hiller: vom Leistungssportler zum Trainer und Sportfunktionär

ST. LORENZ. Er war als Leichtathlet mehrfacher Landes- und Staatsmeister, danach Leichtathletik-Trainer und ist heute Vizepräsident des OÖ. Leichtathletikverbandes.

Beruflich war Peter Hiller Geschäftsführer mehrerer Skihersteller. In seiner Heimatgemeinde St. Lorenz engagiert sich der 67-Jährige aber auch in der Lokalpolitik. 2018 stellte er sich als Bürgermeisterkandidat der Grünen zur Wahl und erhielt 17 Prozent der Stimmen.

Jetzt hat Sportminister Werner Kogler (Grüne) Peter Hiller als neues Mitglied in die Spitzensportkommission bestellt. Das sechsköpfige Gremium ist für die Vergabe der Spitzensportförderung verantwortlich, deren Budget jährlich rund 41 Millionen Euro beträgt.

Hiller kündigt an, sich besonders für die sportliche Nachwuchsförderung einzusetzen. "Eine Schlüsselfunktion nehmen dabei die engagierten Trainerinnen und Trainer ein. Hier sollten wir nichts dem Zufall überlassen, sondern gezielt in ihre qualitative Ausbildung und Entwicklung investieren", sagt Hiller. (ebra)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less