Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ein Kinderzehnkampf folgt auf den anderen: Gmunden nach Vöcklabruck

Von Gary Sperrer 11. September 2019 00:04 Uhr

Ein Kinderzehnkampf folgt auf den anderen: Gmunden nach Vöcklabruck
Ein einstiger Stabhochsprung-Knirps vor 15 Jahren ist Oliver Werthner. Heuer sprang er 4,91 Meter hoch und gewann die ÖM-U23-Meisterschaft.

GMUNDEN. Zum 20. Mal: der Original-Kinder-Zehnkampf in Gmunden am kommenden Sonntag.

Nach dem von Fritz Baldinger initiierten Kinderzehnkampf in Vöcklabruck vergangenes Wochenende (die Salzkammergut-Nachrichten berichteten ausführlich) findet am kommenden Sonntag der 20. Kinderzehnkampf in Gmunden statt und damit jene Sportveranstaltung, die der aus einer legendären Sportfamilie stammende Roland Werthner einst ins Leben rief.

So gesehen ist seine Marke "Original-Kinder-Zehnkampf" keine Übertreibung, sondern das, was er einst und bis ins Heute gehend schuf. "Im Herbst 2000 haben wir als Veranstalter TGW Zehnkampf-Union/Familie Werthner den ersten Original-Kinder-Zehnkampf in Gmunden organisiert", erinnert sich Werthner. "Damals habe ich die Bewerbe entwickelt, eine spezielle Punktewertung mit Formeln für jede Disziplin ausgetüftelt und sogar eine zusätzliche Stabhochsprunganlage für Gmunden organisiert. Seither haben wir in ganz Österreich 85 Kinder-Zehnkämpfe initiiert oder selbst durchgeführt." Schauplätze waren Wien, die Südstadt, Salzburg, Innsbruck, Radenthein, Leibnitz, Graz und Linz. Dazu natürlich Gmunden als Ausgangspunkt. Werthner: "Ein wesentlicher Teil der aktuellen österreichischen Leichtathletik-Nationalmannschaft hat über den Kinder-Zehnkampf den Weg zur Leichtathletik gefunden."

Eine mehrmalige Kinder-Zehnkampfsiegerin sei beispielsweise die jetzt 17-jährige Johanna Plank (TGW Zehnkampf-Union) aus Oberweis bei Laakirchen. "Ihr gelang der internationale Durchbruch mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 100 Meter Hürden bei den Jugend-Europameisterschaften in Györ/Ungarn", so Werthner.

Auch die 19-jährige Jugendweltmeisterin Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) habe in den Altersklassen zwischen acht und 14 Jahren allein 20 Kinder-Zehnkämpfe absolviert, sei achtmal in Gmunden dabeigewesen und habe dadurch viel Erfahrung, Bewegungskompetenz und Bewegungsfreude gesammelt.

Infos und Anmeldung zur 20. Auflage am Sonntag ab 8.30 Uhr in der Gmundner SEP-Arena bis Freitagnachmittag im Internet unter www.kinder-zehnkampf.at

Artikel von

Gary Sperrer

Lokalredakteur Salzkammergut

Gary Sperrer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less