Lade Inhalte...

Salzkammergut

E-Biker von Lkw-Anhänger gestreift: Polizei forschte Lenker aus

Von nachrichten.at/apa   21. September 2019 11:31 Uhr

INNERSCHWAND. Die Polizei hat nun einen 48-jähriger Lkw-Fahrer ausgeforscht, der am 26. August in Innerschwand am Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) beim Überholen einen E-Biker mit dem Sattelanhänger an der linken Schulter gestreift hat.

Der 60-jährige Radfahrer geriet ins Schleudern, prallte mit dem Vorderreifen gegen einen Randstein und stürzte schließlich auf die Straße, wo er Schürfwunden und Prellungen erlitt. Wir haben berichtet.

Der Lastwagenlenker, der laut Polizeibericht an dem E-Biker vorbeifuhr, obwohl kein Platz für ein gefahrloses Überholen frei war, setzte seine Fahrt nach dem Unfall ohne anzuhalten fort. Der 60-Jährige konnte aber Angaben zu Farbe des Lkw und Teilen des Kennzeichens machen. Bei seiner Einvernahme gab der Lkw-Fahrer - ein rumänischer Staatsangehöriger - an, dass er zwar einen Radfahrer gesehen habe, dieser jedoch aus Eigenverschulden gestürzt sei. Der 48-Jährige wird wegen Fahrerflucht angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less