Lade Inhalte...

Salzkammergut

Drogensüchtige attackierten mit Messer zwei Männer vor Hauseinfahrt

Von nachrichten.at   20. Mai 2020 19:05 Uhr

Symbolbild

PINSDORF. Zu einer versuchten absichtlich schweren Körperverletzung in der Nacht auf Mittwoch gegen 1:15 Uhr.

Laut bisherigem Ermittlungsstand sind zwei 22-Jährige und ein 20-Jährige aus dem Bezirk Gmunden verdächtig, im Drogenrausch vermummt und mit Messern bewaffnet einen 44-jährigen Hausbewohner und dessen 34-jährigen Freund attackiert zu haben. Dabei schlugen sie mit den Fäusten auf ihre Opfer ein.

Einer der beiden 22-Jährigen stach mit einem Messer oder ähnlichem mehrmals auf den Kopf des 44-Jährigen ein. Dieser konnte die Angreifer schließlich mit einer etwa 50 cm langen Dachlatte in die Flucht schlagen. Der Hausbewohner musste mit Verletzungen ins Klinikum Vöcklabruck gebracht werden. Der 34-Jährige wurde durch die Angriffe ebenfalls leicht verletzt.

Zuvor zerstach der 20-Jährige bereits mehrere Autoreifen vor dem Haus. Nach kurzer Fahndung gelang es den Ermittlern die beiden 22-Jährigen festzunehmen. Bei ihren ersten Einvernahmen zeigten sie sich geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurden sie in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Der 20-Jährige befindet sich noch auf der Flucht. Nach ihm wird noch gefahndet. Das Motiv der Tat ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less