Lade Inhalte...

Salzkammergut

Dreijähriges Mädchen prallte mit Bob gegen Drahtzaun

Von nachrichten.at   15. Januar 2022 20:28 Uhr

(Symbolbild)

TRAUNKIRCHEN. Auf einer Rodelstrecke im Bereich der Hochsteinalm in Traunkirchen hat sich am Samstagnachmittag ein dreijähriges Mädchen bei einem Bob-Unfall Verletzungen zugezogen.

Die Dreijährige hielt sich gemeinsam mit ihrem Vater und ihrer Großmutter im unteren Teil der Rodelstrecke auf. Von dort aus ließ sie ihr Vater eigenständig bergab fahren, die Großmutter sollte das Mädchen dann auffangen.

Weil dieses Vorhaben allerdings misslang, fuhr die Dreijährige rund 50 Meter bergab, bis sie mit dem Bob gegen einen Drahtzaun prallte. Der Vater alarmierte sofort die Einsatzkräfte, da er Verletzungen im Bereich des Kopfes vermutete.

Rettung und Notarzt versorgten die Dreijährige und brachten sie anschließend in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. Sie muss zumindest eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

8  Kommentare 8  Kommentare