Lade Inhalte...

Salzkammergut

Drei Punkte, die Wohnen leistbarer machen sollen

17. September 2020 01:04 Uhr

Drei Punkte, die Wohnen leistbarer machen sollen
Gemeinderat Klaus Mitterhofer, Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger

ALTMÜNSTER. In Altmünster soll ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der aktuellen Wohnraumsituation umgesetzt werden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Problematik von für die meisten unleistbaren Baugründen und Spekulantentum versucht nun die Marktgemeinde Altmünster entgegenzuwirken und hat dazu ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Wohnraumsituation geschnürt. Derzeit gibt es in Altmünster 9900 Einwohner mit Hauptwohnsitz und 2125 mit Nebenwohnsitz. "Die bisherigen Maßnahmen haben nicht in ausreichendem Maße dazu beigetragen, die steigenden Grundstückspreise einzudämmen und Grundstücksspekulationen Einhalt zu gebieten –
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper