Lade Inhalte...

Salzkammergut

Die Tür zum Semifinale steht für die Schwäne offen, auch dank Enis Murati

06. April 2021 04:37 Uhr

GMUNDEN. Basketball: Gmundens Kapitän und sein Team haben den Fokus voll auf dem Meistertitel

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Gmundner Basket Swans gewannen vorgestern beim UBSC Graz mit 94:82 nach dem am vergangenen Mittwoch hart erkämpften 89:81-Heimsieg auch das zweite Spiel der Best-of-5-Viertelfinalserie in der Basketball-Bundesliga und stellten auf 2:0. Topscorer für die Schwäne mit 22 Punkten war am Sonntag Enis Murati. Die Salzkammergut-Nachrichten sprachen mit dem 32-jährigen Teamkapitän vor der dritten Partie gegen die Grazer, die übermorgen, 19 Uhr, in der Gmundner Volksbank-Arena beginnt.