Lade Inhalte...

Salzkammergut

Die Gemeinde Kirchham baut ihre Vorreiterrolle beim Umweltschutz aus

18. Oktober 2019 00:04 Uhr

Die Gemeinde Kirchham baut ihre Vorreiterrolle beim Umweltschutz aus
Erika Schober (Umweltaktivistin), Stephan Söllner (Ausschussobmann), Vizebgm. Ingo Dörflinger und Bürgermeister Hans Kronberger

KIRCHHAM. Kochkurse, Fahrrad-Förderung, Gratistickets für Traunsee-Tram und vieles mehr.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die 2200-Einwohner-Gemeinde im Laudachtal wurde durch ihren Kampf gegen Müll am Straßenrand (gelbe Pfeile) berühmt und legte im Vorjahr mit der Aktion "Plastik-Fasten" nach. Jetzt hat Kirchham ein ganzes Bündel an Maßnahmen geschnürt, um seine Vorreiterrolle zu festigen. Dazu wurde vom Umweltausschuss das Bürgerbeteiligungsprojekt "Nachhaltiges Kirchham – für mehr Lebensqualität" entwickelt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper