Lade Inhalte...

Salzkammergut

Der Wolfgangseer Advent ist jetzt ein "Green Event"

Von OÖN   19. November 2022 00:04 Uhr

Der Wolfgangseer Advent ist jetzt ein "Green Event"
Stimmung statt Kitsch

WOLFGANGSEE. Die authentischen Adventmärkte rund um den See setzen auch in Sachen Nachhaltigkeit neue Standards.

Seit gestern dürfen sich die Adventmärkte in Strobl und St. Gilgen als "Green Events" bezeichnen. (Der Adventmarkt in St. Wolfgang als dritter Standort des Wolfgangseer Advents erhält die Urkunde im kommenden Jahr.)

Die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft (WTG) und die Adventmarktstandbetreiber haben große Anstrengungen unternommen, um das Gütesiegel zu erhalten: Sie setzen auf Mehrweggeschirr, und auch die Dekorationen werden jedes Jahr erneut verwendet. Eine konsequente Abfalltrennung führt zu äußerst geringen Restmüllmengen, anstelle von Heizschwammerln gibt es Feuerschalen, die (heimischen) Christbäume werden als Biomasse Nahwärmeheizwerken in der Region zugeführt, und die Beleuchtung funktioniert mit LED sowie Ökostrom.

Die Adventmärkte in Strobl und St. Gilgen sind von Oberösterreich aus übrigens bequem mit der Buslinie 150 erreichbar. Die Busse fahren im Halbstundentakt am Bahnhof Bad Ischl ab, und für Besitzer des oberösterreichischen Klimatickets sind sie bis St. Gilgen gratis benutzbar. (ebra)

2  Kommentare 2  Kommentare