Lade Inhalte...

Salzkammergut

Der Niedergang des Spitals in Bad Aussee hat begonnen

Von Edmund Brandner  14. Mai 2022 03:47 Uhr

BAD AUSSEE. Auch eine kurzfristig angesetzte Demonstration in Bad Aussee konnte es nicht verhindern: Der steirische Landesspitalsträger KAGes machte seine Ankündigungen wahr und reduzierte mit Anfang des Monats den chirurgischen Vollbetrieb im Ausseer Landeskrankenhaus auf eine Fünf-Tages-Station.

  • Lesedauer < 1 Min
"Und das, obwohl der frühere Gesundheitslandesrat Christopher Drexler den Vollerhalt der Ausseer Chirurgie bis zur Inbetriebnahme des neuen Leitspitals versprochen hat", kritisiert Herbert Angerer, Sprecher des Forums Pro LKH Bad Aussee. Angerer bezieht sich auf die geplante Errichtung eines Leitspitals für den Bezirk Liezen in Stainach-Pürgg – 28 Kilometer von Bad Aussee entfernt. Das Leitspital ist derzeit in der Wettbewerbsphase. Im Sommer wird entschieden, wer Generalplaner wird. Graz