Lade Inhalte...

Salzkammergut

Der Mann, der zu Olympia 2016 wollte und trotz Qualifikation nicht durfte

Von Gary Sperrer  02. August 2021 12:03 Uhr

KIRCHHAM. Was wurde aus dem Roithamer Stefan Raser, der vor sechs Jahren die Quote für Rio holte?

  • Lesedauer etwa 3 Min
Bei den Olympischen Spielen in Tokio gehen die Schießbewerbe heute zu Ende. Einer, der bereits 2016 in Rio de Janeiro hätte dabei sein sollen, ist der aus Roitham stammende und nun in Kirchham lebende Stefan Raser. Der aktuelle Nachwuchs-Landestrainer, der am Freitag seinen 35. Geburtstag feiert, hatte 2015 einen Quotenplatz für Österreich in der 50-Meter-liegend-Kleinkaliber-Disziplin geholt. Doch der nationale Verband entsandte einen anderen Athleten zu den Spielen.