Lade Inhalte...

Salzkammergut

Der Ebenseer Fasching ist ein weiteres Mal abgesagt

Von Edmund Brandner  11. Januar 2022 00:04 Uhr

EBENSEE. Die Polizei könnte vor einer sensiblen Situation stehen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Zum zweiten Mal hintereinander muss Ebensee den Fasching absagen. Um zu wissen, was das bedeutet: Als man den Salinenarbeitern 1733 den freien Faschingsdienstag nehmen wollte, brach eine offene Rebellion aus. Dennoch einigten sich Bürgermeisterin Sabine Promberger (SPÖ) und der Verein Ebenseer Fasching darauf, die Ebenseer Nationalfeiertage heuer wieder abzusagen. Alle Bälle werden gestrichen, und der Verein meldet keine Umzüge an. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen", sagt