Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Betrunkener Geisterfahrer (23) auf A1 bei Mondsee eingeschlafen

Von nachrichten.at/apa, 07. Juli 2024, 10:02 Uhr
foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild) Bild: vowe

ST. LORENZ AM MONDSEE. Ein betrunkener 23-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag auf der A1 in St. Lorenz am Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) zunächst als Geisterfahrer unterwegs gewesen und dann in seinem Auto eingeschlafen.

Die Polizei hatte Mühe, den Mann zu wecken, wie sie berichtete.

Nachdem mehrere Verkehrsteilnehmer einen Geisterfahrer in einem Baustellenbereich im Raum Mondsee gemeldet hatten, machten sich Streifen auf den Weg, um ihn von der Autobahn zu holen. Sie fanden ihn schlafend in seinem Wagen. Der 23-Jährige war am rechten Fahrstreifen stehengeblieben, hatte das Licht ausgeschaltet und sich auf dem Fahrersitz zur Ruhe begeben. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille. Dem Mann wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

mehr aus Salzkammergut

Was Senioren in der Region Vöckla-Ager brauchen

Attersee: Fußgängerin von Linienbus erfasst

Zufahrtsstollen zum Pumpspeicherkraftwerk ist fertiggestellt

OÖN-Leser können Freikarten für Staatsopernballett gewinnen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
groma (1.113 Kommentare)
am 10.07.2024 17:30

Bei jedem anderen Artikel wird von den ganzen Kampfpostern kommentiert was das Zeug hält. Bei Alkohol am Steuer findet man eine handvoll Kommentare, dass ist in AT normal und wird geduldet.

lädt ...
melden
antworten
fischerfel (546 Kommentare)
am 08.07.2024 15:36

Klar würde das das rechte Pack treffen. Hab ja schon mehrer FS entzüge bei blauen Politikern

lädt ...
melden
antworten
mandimandi1 (354 Kommentare)
am 07.07.2024 19:22

Und warum meldet sich die Politik dazu nicht zu Wort? Der Hafenecker und der Kickl von der neuen Sauberkeitspartei haben da nichts zu sagen??? Wollen diese den Wahnsinn nicht beenden? Wie wäre es mit einer Gesetzesinitiative??
Oder würde das das blaune Klientel treffen?

lädt ...
melden
antworten
Melinac (3.191 Kommentare)
am 08.07.2024 12:15

Man kann nicht alles auf die Politik schieben, solche Typen ist doch alles egal!
Wie heißt es so schön, jeder ist seines GLÜCKES SCHMIED!!

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.509 Kommentare)
am 07.07.2024 12:59

Hoffentlich ist der Schein lange weg um dem Herrn viel Zeit zum Nachdenken zu geben!

Solche treiben sich leider tagtäglich auf der Straße herum - glücklicherweise noch gut ausgegangen - passiert auch so schon genug! 🙈🙈👎👎

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen