Lade Inhalte...

Salzkammergut

Nachtschwärmer kaperten leeren Doppeldeckerbus für Spritztour

Von nachrichten.at   15. November 2019 16:05 Uhr

(Symbolbild)

FRANKENBURG. Drei betrunkenen Männer fuhren Freitagfrüh nach einer Firmenfeier mit einem roten Doppeldeckerbus durch das Ortszentrum Frankenburg (Bezirk Vöcklabruck). Sie hatten den Bus mit Hilfe eines Schraubenziehers gestartet.

Gegen 4:20 Uhr früh kamen ein 27-Jähriger, ein 25-Jähriger und ein 24-Jähriger, alle aus dem Bezirk Vöcklabruck, nach einer Firmenfeier auf eine folgenschwere Idee: 

Sie nahmen einen auf dem Marktplatz in Frankenburg abgestellten und unversperrten roten Doppeldeckerbus mit Hilfe eines Schraubenziehers in Betrieb und fuhren damit in den Straßen Frankenburgs umher. Der 27-Jährige, der laut Polizei keinen Führerschein besitzt, lenkte den Bus. Während der Fahrt wurde eine Hausmauer gestreift. Die Aktion wurde mit einem Handy mitgefilmt.

Eine Zeugin erkannte den offenbar betrunkenen Lenker des Doppeldeckers und informierte die Polizei. Nachdem die Beamten das Videomaterial gesichtet hatten, wurde gegen 10 Uhr ein Alkoholtest beim 27-Jährigen durchgeführt - mit dem Ergebnis, dass er noch rund sechs Stunden nach der Alkofahrt 0,94 Promille im Blut hatte.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wels und der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less