Lade Inhalte...

Salzkammergut

Betagte Heimbewohnerin von Pflegerin bestohlen

Von nachrichten.at   11. April 2021 11:18 Uhr

(Symbolbild)
(Symbolbild)

GMUNDEN. Am 21. Jänner 2021 wurde auf der Polizeiinspektion Gmunden eine Anzeige erstattet. Im Zuge dieser Erhebungen konnte nun ein schwerer Betrug und ein Einbruchsdiebstahl festgestellt werden.

 

In einem Seniorenheim im Bezirk Gmunden wurde einer Bewohnerin Ende 2020 ihre Bankomatkarte aus ihrer Geldbörse gestohlen. In weiterer Folge wurden mit der entfremdeten Bankomatkarte viermal 2.000 Euro bei einem Bankomaten behoben und einmal in einem Supermarkt eine Rechnung beglichen.

Der älteren Dame entstand somit ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.100 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen von Gmundner Polizisten konnte schließlich eine 50-jährige Mitarbeiterin des Seniorenheimes als Täterin ausgeforscht werden. Die Pflegekraft zeigte sich zu den Vorwürfen nicht geständig.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less