Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bad Ischls Parkplatz-Management wird digital

Von OÖN, 21. November 2023, 21:36 Uhr
Bad Ischls Parkplatz-Management wird digital
Parken in der Kaiserstadt Bild: ebra

BAD ISCHL. Kameras erfassen ein- und ausfahrende Autos, bei Dauerparkern öffnen sich die Schranken automatisch.

Das lange erwartete digitale Park-Management-System in Bad Ischl geht am 13. Dezember in Betrieb. Es gilt auf den städtischen Parkplätzen Kaiserinsel, Rechensteg, Kongresshaus sowie Traunkai, und es wird das Parken – insbesondere für Besitzer von Monats- und Jahresparkkarten – erleichtern.

Das System arbeitet nicht mehr mit Parkkarten. Stattdessen erfassen Kameras die Kennzeichen ein- und ausfahrender Autos.

Bereits vorhandene Dauerparkkarten behalten ihre Gültigkeit und können ab kommendem Montag im Bürgerservice des Stadtamtes auf das neue System umgeschrieben werden. Die Dauerparker müssen dann keine Karte mehr vorweisen, wenn sie den Parkplatz verlassen wollen. Die Schranken öffnen automatisch.

Wer nur gelegentlich im Stadtzentrum parkt, kann mit der Bankomatkarte bei der Ausfahrtssäule zahlen. Barzahler müssen nur ihr Kennzeichen in den Automaten eingeben.

Ab 13. Dezember gelten auch die neuen Parktarife, die der Gemeinderat beschloss. Sie sind spürbar höher als die alten Tarife. So zahlen Einheimische künftig 240 Euro statt 170 Euro für die Jahreskarte. Der Stundentarif beträgt 2 Euro (maximal 8 Euro pro Tag). Die Gebührenpflicht besteht rund um die Uhr und auch an Feiertagen. Zwischen 19 Uhr und 7 Uhr gibt es aber 50 Prozent Ermäßigung.

mehr aus Salzkammergut

Wie ein Bahnhof in Ebensee zum Vogelnest wurde

Zufahrtsstollen zum Pumpspeicherkraftwerk ist fertiggestellt

Altmünster plant, Altenwohnheim abzugeben

Der Bezirk Vöcklabruck bekommt einen neuen McDonald’s

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nixnutz (4.495 Kommentare)
am 21.11.2023 22:02

Wenigstens hier darf noch kommentiert werden.

Den Pilnacek-Sobotka-Artikel ab 17:38 hatte ich fünf Minuten Später gelesen, gleich drauf war er ratzeputz gelöscht und wurde inzwischen deutlich gekürzt wiederveröffentlicht. Nun OHNE Kommentarmöglichkeit.

Gab es eine spontane ÖVP-Weisung ans Landesblattl?

https://www.nachrichten.at/politik/innenpolitik/heimliche-pilnacek-aufnahme-mit-vorwuerfen-gegen-oevp-aufgetaucht;art385,3899250

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen