Lade Inhalte...

Salzkammergut

Bad Ischl wird bienenfreundlich

05. August 2020 00:04 Uhr

BAD ISCHL. Die Salzkammergut-Metropole gehört zu jenen zwanzig oberösterreichischen Kommunen, die sich 2019/2020 am Projekt "Bienenfreundliche Gemeinde" beteiligt.

Ziel ist es, blütenreichen Lebensraum mit heimischen Wildpflanzen zu schaffen, um den Wild- und Honigbienen eine Nahrungsgrundlage zu geben. Dafür sollen sich möglichst viele Akteure finden – von Imkern über Siedlervereine über den Wirtschaftshof bis hin zu Betrieben und natürlich privaten Gartenbesitzern.

Projekte gibt es bereits. Im Sisipark gestaltet die Lebenshilfe unter Anleitung von Ferdinand Pfarrhofer und Rudolf Kienesberger eine bienenfreundliche Zone mit Wildgehölzen, Blumenwiesen und einem Bienenhotel. Auf öffentlichen Grünflächen wird bei der Unkrautregulierung und beim Pflanzenschutz schon seit etlichen Jahren auf den Einsatz von Herbiziden und auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel verzichtet. Wer auch zu Hause heimische Wildblumen wachsen lassen möchte, kann sich beim Bürgerservice Gratis-Samen holen.

Mehr Infos zum Bienenschutz auf www.bienenfreundlich.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less