Lade Inhalte...

Salzkammergut

Auszeichnung für Bio-Schafmilch-Eis

Von Edmund Brandner  21. Februar 2020 00:04 Uhr

Auszeichnung für Bio-Schafmilch-Eis
Das Schafmilch-Eis vom Wolfgangsee wurde bei einer Fachmesse zum "besten neuen Produkt" gewählt.

ST. GILGEN. Salzburgs Ex-Landesrat Sepp Eisl feiert als Landwirt große Erfolge mit einer Spezialität.

Bei der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, "BIOFACH 2020" in Nürnberg, wurden dieser Tage mehr als 600 Produktneuheiten aus 110 Ländern vorgestellt. Das Fachpublikum wählte dabei in sieben Kategorien das "Best New Product". In der Kategorie Tiefkühlprodukte ging der Preis an das "Eisl-Eis" im Glas vom Seegut Eisl in Abersee.

Von Rind auf Schaf umgestiegen

In der Hofkäserei ihres 500 Jahre alten Bauernhofs erzeugen Sepp und Christine Eisl seit mehr als 30 Jahren naturbelassene Qualitätsprodukte aus Schafmilch. Eisl war bereits 1982 von der Rinderzucht auf die Schafwirtschaft umgestiegen, auf seinem Betrieb tummeln sich rund 140 Ostfriesische Milchschafe. Eisl war von 2004 bis 2013 Landesrat in Salzburg. Während dieser Zeit produzierte seine Familie Joghurt, Käse und Molke. 2017 aber begannen Sepp und Christine Eisl nach eineinhalb Jahren Entwicklungszeit, auch Speiseeis aus Schafmilch zu vertreiben. Dazu eröffneten sie in Salzburg Österreichs ersten Bio-Schafmilch-Eissalon.

Der Erfolg des Salons ermutigte die Bauernfamilie, Eis zuhause in Joghurtgläser abzufüllen und in einer Tiefkühltruhe neben dem Bauernhof mit Vertrauenskasse zum Verkauf anzubieten. Die Kunden konnten auf diese Art die Gläser auch wieder zurückbringen. Die Truhe zur Selbstbedienung wurde zum Publikumsmagnet.

Für die Sommersaison 2019 entwickelten die Eisls für das so beliebte Eis im Glas ein attraktives Etikett und erweiterten die Sortenvielfalt. Und schließlich wurde auch der erste österreichische Onlineshop für Speiseeis auf den Weg gebracht. Inzwischen ist es möglich, sich in ganz Österreich vom Briefträger der österreichischen Post "Eisls Eis" bringen zu lassen. Angeboten werden klassische Sorten wie Schoko und Marille – aber auch Kreationen wir Graumohn, Kürbiskern oder Heidelbeer-Rosmarin.

"Die große Nachfrage hat uns ermutigt, unsere Eissorten heuer bei der Bio-Lebensmittel-Fachmesse in Nürnberg zu präsentieren", sagt Sepp Eisl. Die Wahl zum "besten neuen Produkt" bei der Fachmesse für Bio-Produkte ist nun ein weiterer Meilenstein für die findige Bauernfamilie vom Wolfgangsee.

Artikel von

Edmund Brandner

Lokalredakteur Salzkammergut

Edmund Brandner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less