Lade Inhalte...

Salzkammergut

Aus einem kirchlichen Schandfleck soll endlich eine ordentliche Stätte werden

Von Gary Sperrer  28. Juli 2021 00:04 Uhr

STEINBACH AM ATTERSEE. Ferrary-Kapelle im Gemeindegebiet von St. Gilgen-Burgau am Attersee: Wie geht’s weiter?

  • Lesedauer etwa 1 Min
Was für ein Armutszeugnis: Nach und nach verfällt die Ferrary-Kapelle im zu St. Gilgen (Salzburger Flachgau) gehörenden, am Attersee-Ufer liegenden Ortsteil Unterburgau. Wie oft die Salzkammergut-Nachrichten über diesen zu einem bedauerlichen und armseligen baulichen Schandfleck verkommenen Sakralgebäude schrieben, wissen geschichtsträchtige OÖN-Leser ohnedies. Nach wie vor stellt sich die Frage: Wie geht es mit der Ferrary-Kapelle weiter?