Lade Inhalte...

Salzkammergut

Attnanger Triumph beim diesjährigen Vöcklataler Volleyballcup

28. Mai 2022 00:04 Uhr

Attnanger Triumph beim diesjährigen Vöcklataler Volleyballcup
Die Attnanger Cupsieger mit Pokal und Organisator Herbert Muhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Mit neun Siegen und ohne Niederlage holte sich das Team Attnang mit Kapitän Manuel Pointner den Meistertitel beim heuer zum 18. Mal ausgetragenen Vöcklataler Volleyballcup.

Nach Corona-bedingten teilweisen Ausfällen in den beiden vergangenen Jahren war diesmal wieder eine reguläre Spielsaison möglich.

Zwölf Volleyballteams aus den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden hatten seit September in neun Spielrunden um den Siegerpokal gekämpft. Nach etlichen spannenden Matches setzten sich schlussendlich die Attnanger vor Titelverteidiger Fornach durch. Laakirchen konnte sich in der letzten Runde im direkten Duell gegen Frankenburg den dritten Rang sichern, knapp gefolgt von Schwanenstadt, Mondsee und Seewalchen. Auf den weiteren Plätzen landeten Vöcklamarkt 1, Tiefgraben und Vöcklamarkt 2. Veranstaltet wurde der Cup in bewährter Weise von der Frankenburger Volleyballsektion.

Auch wenn das Leistungsniveau in den vergangenen Jahren enorm gestiegen sei, habe man beim Abschlussturnier und bei der Siegerehrung den ursprünglichen Hobbygedanken dieses Bewerbs und den Spaß am gemeinsamen Volleyballspiel deutlich spüren können, freuen sich die Organisatoren. Nähere Infos im Internet.

0  Kommentare 0  Kommentare