Lade Inhalte...

Salzkammergut

Archäologen suchen in Traunkirchen nach Spuren aus der Hallstattzeit

Von Edmund Brandner  09. Oktober 2020 03:00 Uhr

TRAUNKIRCHEN. Experten gehen davon aus, dass Traunkirchen auf eine Jahrtausende alte Besiedelungsgeschichte zurückblickt. Allerdings ist bisher nur sehr wenig darüber bekannt, wie das Leben in Traunkirchen während der Hallstattzeit aussah.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Doch das könnte sich jetzt ändern. Die Universität Innsbruck startet gemeinsam mit dem Kuratorium Pfahlbauten ein mehrjähriges Forschungsprojekt zur hallstattzeitlichen Besiedelung der kleinsten Traunseegemeinde. Die Forscher arbeiten dabei mit modernsten Methoden – und auch unter Wasser. Eigentlich hätten die Arbeiten bereits im Frühjahr beginnen sollen, doch die Pandemie bremste das Projekt ein. Am 19. Oktober soll es aber losgehen.